You are not logged in.

1

Monday, May 6th 2019, 8:40am

Musical "Coco Superstar" feiert Premiere an der Gesamtschule Busecker Tal

GROSSEN-BUSECK - Großen-Buseck swa. "Coco", der Superstar, gibt ein Konzert in Buseck. Die Vorfreude ist groß. Doch dann sagt "Coco" ab. Stattdessen lädt sie zu ihrem Auftritt nach Oberhausen ein und bietet hierfür drei Backstage-Tickets an. Und die sind heiß begehrt. Wer soll sie bekommen? Um diese Frage dreht sich alles im Musical "Coco Superstar", das am gestrigen Freitag in der Aula der Gesamtschule Busecker Tal Premiere feierte und am heutigen Samstag um 18 Uhr nochmals aufgeführt wird. Über 45 Minuten haben die Schüler des sechsten Jahrgangs konzentriert und voller Begeisterung geschauspielert, gesungen, getanzt und auf ihren Instrumenten musiziert. Am Ende waren alle Mitwirkenden die Superstars - und der stürmische Applaus hochverdient. "Coco" persönlich zu begegnen, wäre ein Traum. Für wen soll er in Erfüllung gehen? Ein erbarmungsloser Wettstreit beginnt, bei dem die begehrten Zugangsberechtigungen mehr und mehr in der Hintergrund rücken. Im Laufe des Wettbewerbs, wer die besten Musikstücke abliefert und "Coco" treffen darf, kommt es zu Beleidigungen und einer Prügelei. Am Ende war allen das Zusammentreffen mit "Coco" egal. ZWEITVORSTELLUNG Die Zweitvorstellung beginnt am heutigen Samstag um 18 Uhr. Der Eintritt beträgt sieben Euro, Kinder ab sechs Jahren zahlen drei Euro. swa Das Musical von Sandra Engelhardt Text und Martin Schulte Musik bot die Grundlage für die Aufführung. Das Stück wurde in jeder Probe weiterentwickelt und mit neuen Ideen der Beteiligten bereichert. Eben echte Theaterarbeit, die da unter Anleitung von Sebastian Songin geleistet wurde. Auf die Frage, was das Besondere an dieser Inszenierung sei, antwortete der Diplom-Schauspieler: "Jedes Wort, denn es ist unsere eigene Produktion." Es habe "Spaß gemacht, mit begabten Schülerinnen und Schülern zusammenzuarbeiten, die Lust hatten und sehr gut mit meiner Perfektion umgehen konnten", sagte Songin im Gespräch mit dem Anzeiger. Das Musical hinterfragt, ob das Streben nach Leistung immer und überall das Richtige ist. Schließlich soll das Leben gelebt und kein fortwährendes Casting sein. Bei der Aufführung handelt es sich um ein Kooperationsprojekt der Gesamtschule und der Musikschule Busecker Tal. Die Gesamtleitung lag bei Robert Mulch, Fachbereichsleiter Musik der Gesamtschule. Neben dem Chor haben acht Musikensembles mitgewirkt. Die Band, die Bläserband, ein Gitarren- und ein Keyboard-Ensemble, Percussion, Schlagzeug, Streicher und Zupfinstrumente sorgten teils getrennt und teils gemeinsam für einen satten Sound.

온라인바둑이사이트

Unregistered

2

Wednesday, October 9th 2019, 8:26am

Reply - Musical "Coco Superstar" feiert Premiere an der Gesamtschule Busecker Tal - Kunst, Kultur & Literatur - Blabla-Board

Every weekend i used to go to see this website, because i wish for enjoyment, since this this website conations in fact pleasant funny data too.