You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Blabla-Board. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Monday, May 6th 2019, 7:48am

Sachsen Sachsen vor Wahl: Frauen treten für weiblichere Politik an

Montag, 06. Mai 2019 Foto: Miriam SchönbachZBdpa BautzenChemnitz dpasn - Weiblicher, jünger, bunter: Sachsens Kommunalpolitik soll nach den Wahlen am 26. Mai anders aussehen. Von Ost- bis Westsachsen treten engagierte Frauen an, um die politischen Verhältnisse in den kommenden fünf Jahren zu verändern. "Wir machen über die Hälfte der Bevölkerung aus, aber in den Gremien sitzen überwiegend alte Männer und bestimmen über die Verteilung von Mitteln", sagte Diana Schieback der Deutschen Presse-Agentur. Die 36-Jährige hat das parteiübergreifende Bündnis "Frauen.Wahl.LOKAL" in der Oberlausitz mit auf den Weg gebracht. Ziel der Initiative ist es, Frauen fit zu machen, damit sie bei den anstehenden Kommunalwahlen die Hälfte der Sitze holen. Derzeit beträgt der Frauenanteil im Landtag 31,7 Prozent. In den rund 430 Gemeinderäten Sachsens sind laut Statistischen Landesamt derzeit vier von fünf Vertretern männlich. In 21 sächsischen Gemeinderäten sitzt aktuell keine einzige Frau. Kommunalwahl in Sachsen Frauen.Wahl.LOKAL